Sie sind hier: Serviceinformationen » FAQ

FAQ

<< Was sind Sonderfarben? Übersicht Kann ich meine Druckbestellung nachträglich beschleunigen? >>
Was bedeuten die Abkürzungen CMYK und RGB? CMYK RGB

Die Abkürzung CMYK steht für Cyan, Magenta, Yellow (Gelb) und Key (Schwarz). Dies sind die Standarddruckfarben auch Prozessfarben genannt aus denen mit Hilfe der Rasterung alle anderen Farben im Druck erstellt werden. Im eigentlichen Sinne unterliegt unser Auge einer optischen Täuschung, denn die bunten Farben im Druckbild entstehen durch verschieden große Flächenanteile und die feine Rasterung der Farben CMYK. CMYK bezeichnet gleichzeitig den Farbmodus in dem ein Druckbild abgespeichert wird (beispielweise in Adobe Photoshop). RGB steht für Rot, Grün und Blau und ist der komplementäre Farbmodus zu den bunten Druckfarben CMY. Der RGB-Modus wird für die Eingabe bzw. Ausgabe von Bildern auf elektronischen Geräten (z. B. Scanner, Digitalkamera, Monitor, Fernseher, Mobiltelefon) genutzt. In der Regel wird ein Originalbild zunächst im RGB-Modus bearbeitet und für den Druck aufbereitet, nach Abschluss aller Arbeiten wird dann der Modus von RGB in CMYK gewechselt und das Bild für den Druck gespeichert.


<< Was sind Sonderfarben? Übersicht Kann ich meine Druckbestellung nachträglich beschleunigen? >>